Erdverlegte Rohrleitungen (Gas-, Wasser-, Fernwärme etc.), Kabelleitungstiefbau und Netzausbau - die bbr ist dran.

Die bbr berichtet zu allen Aspekten der Trinkwassergewinnung, des Brunnenbaus, der Inspektions- und Regeneriertechnik.

Oberflächennahe und tiefe Geothermie sowie Bohrtechnik bilden einen Schwerpunkt in jeder bbr-Ausgabe.

Berücksichtigung finden interessante Maßnahmen und Verfahren im Bereich Spezialtiefbau.

Berichtet wird über alle Aspekte der Bereiche Transport (inkl. Trinkwasserbehälter) und Aufbereitung von Trinkwasser.

Am 30. März 2017 bietet die Veranstaltung „Fachgespräch und Informationsplattform zum Rohrvortrieb“ der TÜV Rheinland Akademie Interessierten die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen zu Regelwerken, Innovationen und unterschiedlichen Vortriebsverfahren zu informieren.[mehr]


Insgesamt zehn Liebherr-Seilbagger und Raupenkrane kommen gegenwärtig im Rahmen eines 4 Mrd. US-Dollar (~3,7 Mrd. Euro) schweren Projektes am Suezkanal zum Einsatz. Die Baugeräte unterstützen die Arbeiten an zwei Straßentunnel, die den Suezkanal nahe der nordägyptischen Großstadt Port Said unterqueren.[mehr]


Am 8. Februar 2017 fand die Mitgliederversammlung des Verbandes Güteschutz Horizontalbohrungen e.V. (DCA) in Oldenburg statt. Zentraler Tagesordnungspunkt auf der Sitzung waren die Neuwahlen des Vorstandes. Nach 10-jähriger Amtszeit als Präsident des DCA und 24-jähriger Arbeit im Vorstand stand Mitinitiator und Gründungsmitglied Hermann Lübbers aus privaten Gründen für eine erneute Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Er bedankte sich bei den Mitgliedern des DCA, bei seinen Vorstandskollegen und bei der Geschäftsleitung für die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren. Zum neuen Präsidenten des DCA wurde Marc Schnau von der Bohlen & Doyen GmbH gewählt. [mehr]


Gleich fünf Großdrehbohrgeräte treiben auf dem Sanierungsgelände von Perimeter 1/3-Nordwest der Altablagerung Kesslergrube die im Sommer 2016 gestarteten Großlochbohrungen voran. Die Roche Pharma AG beabsichtigt, den westlichen Teil der Kesslergrube (Perimeter 1), für den sie verantwortlich ist, vollständig auszuheben und das Aushubmaterial extern thermisch zu entsorgen. Das Unternehmen hat sich für ein zusätzliches Engagement auf dem angrenzenden Teil von Perimeter 3 entschieden und wird einen Teil davon in die Sanierung von Perimeter 1 miteinbeziehen. Die Sanierung erfolgt in enger Koordination zwischen den Beteiligten und unter Aufsicht der zuständigen Behörden. [mehr]


Die VÖBU, Vereinigung Österreichischer Bohr-, Brunnenbau- und Spezialtiefbauunternehmungen, lädt zur 10. VÖBU Fair und zur 11. Österreichischen Geotechniktagung ein, die als Kooperationsveranstaltung vom 2. bis 3. Februar 2017 im Messe Wien Congress Center stattfinden.[mehr]


Am 25. September 2016 durchstach am Internationalen Flughafen in Doha eine 7-Meter- Tunnelbohrmaschine (TBM) der Herrenknecht AG die letzte Zielwand der „Red Line South“. Dieser letzte Durchbruch beim gigantischen Meilenstein- Projekt Doha Metro markiert das spektakuläre Finale eines der ambitioniertesten Tunnelbauwerke der Welt.[mehr]


Als internationales Finanzzentrum und bedeutender Industrie-, Messe- sowie Dienstleistungsstandort gehört Frankfurt am Main zu den größten Städten Deutschlands. Die City West im Stadtteil Frankfurt-Bockenheim ist ein relativ neues urbanes Gebiet in zentrumsnaher Lage. Die BPD Immobilienentwicklung GmbH, Niederlassung Frankfurt, erwarb hier ein ehemals gewerblich genutztes Areal von rund 9.500 Quadratmeter, auf dem 287 Wohnungen entstehen. Die BAUER Spezialtiefbau GmbH wurde von der BPD mit der schlüsselfertigen Erstellung der Baugrube beauftragt.[mehr]


Mit Erreichen seiner Endposition am Brandenburger Tor am 14.Oktober 2015 hat der Mixschild „Bärlinde“ seine Mission in Berlin erfolgreich beendet. Hinter der Tunnelbohrmaschine (TBM) liegen zwei parallele, durch die historische Mitte der Hauptstadt gebaute Röhren mit jeweils 1.620 m Länge.[mehr]


Die WÖHR + BAUER GmbH errichtet aktuell auf dem Grundstück des ehemaligen Flughafens München-Riem die neue Firmenzentrale der Brainlab AG, einem weltweit tätigen Medizintechnikhersteller. Bis Ende 2016 entstehen in prominenter Lage direkt am Eingang zur Messe München auf 24.500 Quadratmetern modernste Büroflächen hinter einer außergewöhnlichen Fassade. [mehr]


Die Bauer Resources GmbH erhielt den Auftrag zur Sanierung des sog. „Perimeter 1/3-NW“, Geländeberiche der Altablagerung Kesslergrube. Das Volumen des Auftrags, den die auf Altlastensanierung spezialisierte Tochterfirma der Bauer Resources, die Bauer Umwelt GmbH, ausführen wird, beläuft sich laut Unternehmensangaben auf über hundert Millionen Euro und ist damit der bislang größte Einzelauftrag in der Firmengeschichte der Bauer Gruppe.[mehr]


News 1 bis 10 von 15
<< Erste < zurück 1-10 11-15 vor > Letzte >>