Erdverlegte Rohrleitungen (Gas-, Wasser-, Fernwärme etc.), Kabelleitungstiefbau und Netzausbau - die bbr ist dran.

Die bbr berichtet zu allen Aspekten der Trinkwassergewinnung, des Brunnenbaus, der Inspektions- und Regeneriertechnik.

Oberflächennahe und tiefe Geothermie sowie Bohrtechnik bilden einen Schwerpunkt in jeder bbr-Ausgabe.

Berücksichtigung finden interessante Maßnahmen und Verfahren im Bereich Spezialtiefbau.

Berichtet wird über alle Aspekte der Bereiche Transport (inkl. Trinkwasserbehälter) und Aufbereitung von Trinkwasser.

Leitungsbau-Nachrichten:

Am 26. und 27. September 2017 trifft sich die Fernwarmebranche in Dresden zum 22. Fernwarmekolloquium. Auch in diesem Jahr bietet die Veranstaltung die aktuellsten Themen aus Energiepolitik, Rahmenbedingungen, Stadtentwicklung, Technik, Forschung und Entwicklung.[mehr]


Die ONTRAS Gastransport GmbH (ONTRAS) erneuert seit Juni 2017 einige Teilbereiche der Ferngasleitung 214 zwischen den Ortschaften Rietz und Trajuhn. Auf einer Länge von insgesamt etwa 140 m werden mehrere Abschnitte der 60 cm dicken Leitung ausgetauscht, darunter die Straßenunterquerungen der L 82 zwischen Zeuden und Marzahna und der K 2012 von Jahmo nach Köpnick.[mehr]


Die Projektphase der Thüga-Gruppe zur Erkundung der „Strom zu Gas (SzG)“-Speichertechnologie ist erfolgreich abgeschlossen. Reversible Speicher seien ein wichtiger Baustein der Energiewende. Die Technologie ermöglicht, überschüssigen Wind- oder Solarstrom bestmöglich zu nutzen.[mehr]


Die Bundesnetzagentur hat den Untersuchungsrahmen zum Abschnitt A des SuedOstLink festgelegt. Dieser Abschnitt umfasst die Trassenkorridore zwischen Wolmirstedt (Sachsen-Anhalt) und dem Raum Naumburg (Saale)/Eisenberg (Thüringen).[mehr]


Mit dem Durchstich der beiden Tunnelbohrmaschinen in ihre finale Zielgrube hat die Emschergenossenschaft am 12. Juni die unterirdischen Vortriebsarbeiten für den Abwasserkanal Emscher (AKE) abgeschlossen. [mehr]


Die BIL eG hat den ersten BIL-Report herausgegeben, der neben Fachinformationen aus der Branche und dem Geschäftsbericht mit Bilanzteil vor allem auch umfangreiches statistisches Material aus den ersten zehn Monaten des Online-Betriebes enthält.[mehr]


Vom 17. bis zum 19. September 2017 findet erstmals die „Pipeline-Pipe-Sewer-Technology Conference & Exhibition“ (PPST) in Kairo, Ägypten, statt.[mehr]


Die German Society for Trenchless Technology e. V. (GSTT) und der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) haben im Rahmen der Jahrestagung des rbv am 5. Mai 2017 in Leipzig einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ziel der Kooperation ist, weitere Synergien zu erschließen, noch schlagkräftiger zu werden und größtmöglichen Nutzen für die Mitglieder beider Organisationen zu generieren. [mehr]


Am 13. April hat die Bundesnetzagentur die Zuschläge in der ersten Ausschreibung für die Netzanbindung und Vergütung für bestehende Offshore-Windparkprojekte erteilt.[mehr]


Der Rohrleitungssanierungsverband e. v. (RSV) hat einen neuen Vorstand: Andreas Haacker ist bei der turnusgemäßen Sitzung des Verbandes in Oldenburg Anfang Februar zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt worden. Der 55-jährige ist Geschäftsführer des Prüfinstituts Siebert + Knipschild in Oststeinbek. Neuer Stellvertreter ist Torsten Schamer, Geschäftsführer bei Arkil Inpipe in Hannover.[mehr]


News 1 bis 10 von 55
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-55 vor > Letzte >>