| Bohrtechnik

Verband Güteschutz Horizontalbohrungen e. V.: 23. Jahrestagung

„HDD towards 4.0“ – dies ist das Motto der 23. Jahrestagung des Verbandes Güteschutz Horizontalbohrungen e. V. (DCA), die vom 17. bis 19. Oktober 2018 im Raum Frankfurt/Main im Dorint Hotel in Oberursel an den Hängen des Taunus stattfinden wird. Im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung stehen neben Vorträgen zu Themen wie Digitalisierung und Breitbandausbau mittels HDD zwei Workshops, die analog zu früheren Tagungen am Donnerstagnachmittag (18. Oktober) stattfinden werden.

Der erste Workshop widmet sich der HDD-Kleinbohrtechnik und den zugehörigen Anforderungen in den Technischen Richtlinien des DCA. Der Workshop wird von Dr. Tim Jaguttis (de la Motte und Partner) und Ernst Fengler (LMR Drilling) geleitet. Der Schwerpunkt liegt auf der HDD-Kleinbohrtechnik und den speziellen Anforderungen für diesen Bereich. Der Workshop findet in deutscher Sprache statt, eine Simultanübersetzung in englischer Sprache wird eingerichtet.

Der zweite Workshop beschäftigt sich mit dem Thema „Digitalisierung & Automatisierung (Anlagenbau, Spülungstechnik, Steuerungstechnik)“ und wird in zwei sprachlich getrennten Gruppen durchgeführt. Die Leitung der „deutschen Gruppe“ haben Marc Schnau (Bohlen & Doyen) und Günther Kruse (LMR Drilling) inne. Die „englische Gruppe“ wird von Jorn Stoelinga (Visser & Smit Hanab b.v.) und Atef Khemiri (HDI) betreut. Workshop 1 und 2 finden parallel statt und werden jeweils in zwei Blöcken durchgeführt.

Der dritte Tag bietet die Möglichkeit, die Ergebnisse der Workshops vorzustellen und zu diskutieren. Ergänzend finden am Freitagvormittag traditionsgemäß spannende Vorträge zu HDD-Projekten und speziellen HDD-Thematiken statt, so u. a. „Doppelbohrgestänge im Einsatz bei HDD – Historie und technische Entwicklung bis heute“ sowie „HDD-Bohrung für geologische Anwendungen (Grundbau, Tunnelbau, Dränagen und Bergstabilisierung)“. Die Tagung wird von einem attraktiven Rahmenprogramm begleitet. Den Höhepunkt des Programms bildet wie immer der Donnerstagabend: Hier lädt der DCA zu einer Festveranstaltung in den „alten Güterbahnhof“ nach Bad Homburg ein. Weitere Informationen und alle notwendigen Anmeldungsunterlagen erhalten Interessierte ab Ende Juli in der Geschäftsstelle des Verbandes.

Kontakt
www.dca-europe.org