| Brunnenbau Veranstaltungen

5. GWE-Kolloquium

Am 12. und 13. Januar 2018 richtet die GWE German Water and Energy Group in Peine erneut ihr zweitägiges Kolloquium aus.

„Die Teilnehmer erwartet wieder ein abwechslungsreicher Mix aus Vorträgen rund um die Themen Brunnenbau und Geothermie“, sagt Christoph Harms, Mitglied der GWE-Geschäftsleitung. „Wir freuen uns, dass wir für die fünfte Auflage unseres Kolloquiums Prof. Dr. habil. Christoph Treskatis als Moderator gewinnen konnten.“ Die praxisnahen Fachvorträge beleuchten u. a. die Themen Europäische Normung, Brunnenhydraulik, Horizontalbrunnen, Entsorgung von Bohrspülung, Erdwärmebohrungen und Bohrtechnik. Die Teilnehmer haben darüber hinaus die Gelegenheit zur Besichtigung des nahegelegenen GWE-Werks. Das Kolloquium richtet sich an Brunnenbauermeister,  Geothermiefachkräfte, Bohrinspektoren, Planer sowie Ingenieure und wird als Fortbildungsmaßnahme für Fachpersonal nach DVGWArbeitsblatt W 120-1/-2 anerkannt. Die Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung ein entsprechendes Zertifikat. Interessierte können sich unter der GWE-Homepage noch bis zum 22. Dezember 2017 für die begrenzten Plätze anmelden.

Weitere Informationen und Anmeldung
www.gwe-gruppe.de