Erster Rammschlag: Das Schwerlastschiff Stanislav Yudin setzte den ersten Monopile. © Trianel Windpark Borkum II

| Energie

Gründungsstrukturen im Trianel Windpark Borkum II fertiggestellt

Alle 32 Gründungsstrukturen für den Trianel Windpark Borkum II sind im Baufeld rund 45 km vor der Küste der Nordseeinsel Borkum installiert. Mit der Installation des letzten Monopiles und Transition Piece ist der erste Bauabschnitt für den Offshore-Windpark erfolgreich abgeschlossen. Derzeit werden die Innerparkverkabelung verlegt und die Gründungsstrukturen an die parkinterne Umspannplattform angeschlossen. Über den Winter werden die Bauarbeiten fortgesetzt.

 

Für das Frühjahr 2019 ist der Beginn der nächsten Bauetappe geplant. Bis zum Herbst 2019 sollen alle 32 Windkraftanlagen in der Nordsee installiert sein. Zum Einsatz kommt das Errichterschiff Vole au Vent der Jan de Nul Group. Basishafen für die Errichtungskampagne ist Eemshaven in den Niederlanden. Die ersten der insgesamt 64 Turmsegmente und der 96 Rotorblätter für die Windkraftanlagen wurden bereits dorthin verschifft. In den kommenden Monaten werden die weiteren Komponenten sowie die 32 Gondeln mit vormontierter Rotornabe in Eemshaven erwartet.

 

Ende Juni 2018 begannen mit dem ersten Rammschlag die Bauarbeiten für den Windpark. Halbzeit erreichte die erste Bauphase Anfang September mit dem Setzen der 16. Gründungsstruktur im nordöstlichen Areal des Windparks. Zeitgleich begann die Verlegung der Innerparkverkabelung bei der ersten Hälfte der Anlagenstandorte. Seit Sommer 2018 sind mehr als 200 Offshore-Experten auf Spezialschiffen im Baufeld vor Borkum beschäftigt.

 

Der Trianel Windpark Borkum II wird nach Fertigstellung eine Leistung von 200 MW haben. Beteiligt an dem kommunalen Offshore-Projekt sind die EWE AG mit einem Anteil von 37,5 % und ein Joint Venture des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich mit 24,51 %. Die Stadtwerke-Kooperation Trianel gemeinsam mit 17 Stadtwerken aus Deutschland halten einen Anteil von 37,99 %. Die Gesamtinvestition für den Offshore- Windpark TWB II beträgt rund 800 Mio. Euro.

 

Weitere Informationen
www.trianel-borkumzwei.de