Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für die Geothermiebohrungen am Bohrplatz „Raststätte Höhenrain“ in Icking. Der Bohrturm ist errichtet und die Anlage einsatzbereit. Als letzter Schritt vor dem Bohrstart ist es unter Bergleuten üblich, in einem ...

[mehr lesen]

Mit einer Bohrtiefe von 6.400 m hat das deutsche Bohrunternehmen H. Anger‘s Söhne die erste Bohrung eines finnischen Geothermie-Projektes beendet und stellte dabei einen Rekord auf als die weltweit tiefste Bohrung zur Energieversorgung. Beim Bohren ...

[mehr lesen]

Am Rande der GeoTHERM 2018 findet am 1. März in der Oberrheinhalle Messe Offenburg-Ortenau die grenzüberschreitende Konferenz „Geothermieprojekte am Oberrhein: welche Chancen, welche Risiken?“ statt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein ...

[mehr lesen]

Vom 21. bis 24. März 2018 ist der Lehrstuhl Angewandte Geologie der Ruhr-Universität Bochum (RUB) Gastgeber der 26. FH-DGGV-Tagung. Rund um den United Nations Weltwassertag lautet das Motto 2018 „Grundwasser im Umfeld von Bergbau, Energie und urbanen ...

[mehr lesen]

Die geballte Fachkompetenz der Branche trifft sich auch 2018 wieder in Offenburg: Am 1. und 2. März findet bereits zum zwölften Mal die GeoTHERM auf dem Ortenauer Messegelände statt. „Mit über 190 Ausstellern und erwarteten 3.600 Fachbesuchern aus ...

[mehr lesen]

Es ist eine Jahrhundertaufgabe, die da auf das Land Nordrhein-Westfalen zukommt und schnellstens angegangen werden muss: die mit dem Ausstieg aus der Verbrennung von Kohle verbundene Umstellung der Wärmeversorgung nicht zuletzt auf erneuerbare ...

[mehr lesen]

Inzwischen weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt, lockt die Brunnenbauer-Fachtagung des Sächsischen Baugewerbeverbandes e. V. (SBV) die Brunnenbau-Branche alljährlich in das kleine Kurstädtchen Bad Düben bei Leipzig.

[mehr lesen]

Im Oktober hat das Umweltbundesamt (UBA) die Studie „Emissionsbilanz erneuerbarer Energieträger neu aufgelegt. Darin korrigiert das UBA die Werte zu den vermiedenen CO2-Emissionen durch die bereitgestellte Erdwärme nach oben. Zudem sind nun die Werte ...

[mehr lesen]

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) hat Ende Oktober 2017 in Leipzig weitere Kartenblätter für den Geothermieatlas freigeschaltet. Damit können Bauherren ab sofort auch im Ballungsraum Leipzig sowie in den ...

[mehr lesen]

Höhere Fördersätze und eine Verschärfung der EnEV-Vorgaben ließen den Wärmepumpen-Markt zuletzt wachsen - das ist gut für Umwelt und Wirtschaft. Doch es muss mehr geschehen. Wo steht die Wärmewende und was kommt nach der Bundestagswahl 2017? Und ...

[mehr lesen]