Die Stadtwerke München (SWM) errichten auf dem Gelände des Heizkraftwerks Süd (HKW Süd) eine neue Geothermieanlage: Bereits in diesem Sommer werden an der Schäftlarnstraße im Süden der bayerischen Hauptstadt die ersten Vorarbeiten beginnen, der Start ...

[mehr lesen]

Die Neuausrichtung des Marktanreizprogramms (MAP) im vergangenen Jahr zeigt deutliche Wirkung: Die Anzahl der Geothermieanlagen, die vom Bund einen Investitionskostenzuschuss erhalten haben, hat sich in nur einem Jahr mehr als vervierfacht. Als ...

[mehr lesen]

Ende März konnte die DMT GmbH & Co. KG eine der größten innerstädtischen 3D-Messungen abschließen. Im Auftrag der Stadtwerke München Services GmbH (SWM) hatte der Essener Technologiedienstleister in den vergangenen vier Monaten den Untergrund des ...

[mehr lesen]

Laut einer aktuellen Meldung der Stadtwerke München (SWM) sind die Bohrarbeiten für die Geothermieanlage in bayerischem Freiham nun abgeschlossen, und auch der Kurzzeitpumpversuch an der zweiten Bohrung war erfolgreich.

[mehr lesen]

Mit einem spannenden und hochwertigen Programm empfängt auch dieses Jahr wieder das IGC Forum am 24. und 25. Februar 2016 im Rahmen der GeoTHERM expo & congress seine Gäste in der Oberrheinhalle auf der Messe Offenburg. Gastland am Nachmittag des 24. ...

[mehr lesen]

Die Tiefe Geothermie birgt in Deutschland keine unbeherrschbaren Risiken für die Umwelt – das ist das zentrale Ergebnis einer jetzt veröffentlichten Studie, die die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) auf Grundlage einer ...

[mehr lesen]

In den chilenischen Anden entsteht aktuell ein Geothermie-Vorhaben der besonderen Art: Auf einer Höhe von rund 4.500 m über dem Meeresspiegel gelegen, wird "Cerro Pabellón" nach seiner Fertigstellung nicht nur das höchstgelegene Geothermiekraftwerk ...

[mehr lesen]

Die Tage des Bohrplatz-Geländes für das bislang geplante Geothermiekraftwerk in der Ortsgemeinde Bellheim sind gezählt: Das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz, die Gemeinde Bellheim und die Deutsche ErdWärme GmbH & Co KG. haben sich ...

[mehr lesen]

Nur wenige Wochen nachdem die Genehmigung für eine Aufsuchungsbohrung in Trebur erteilt wurde, haben in der hessischen Gemeinde die vorbereitenden Arbeiten für die Niederbringung der beiden rund 4.000 m tiefen Bohrungen begonnen.

[mehr lesen]

Der Zweckverband Geowärme Erding und die STEAG New Energies wollen das oberbayerische Geothermieprojekt weiter ausbauen: Wie das Essener Unternehmen in einer jetzt veröffentlichten Pressemitteilung bekannt gab, wurde im Rahmen einer vorzeitigen ...

[mehr lesen]