| Leitungsbau

FRIATEC wird zu Aliaxis Deutschland

Die Friatec GmbH, Hersteller von Verbindungstechnik für Rohrleitungssysteme, ist seit dem 1. Dezember 2019 unter dem Namen Aliaxis Deutschland GmbH tätig. Durch diese Namensänderung möchte sich das Unternehmen als integrierter Anbieter von Lösungen für die Bereiche Infrastruktur und Industrie positionieren.

Vorbereitend erfolgte bereits im August dieses Jahres eine Fusion mit der Akatherm FIP, die Kunststoffrohrleitungssysteme vertreibt. Beide Unternehmen sind seit 2003 Teil der globalen Aliaxis-Gruppe und arbeiten seitdem intensiv zusammen. Im Zuge der Fusion hat man Erfahrungen und Kompetenzen am gemeinsamen Standort Mannheim noch stärker gebündelt. Kunden können sich weiterhin auf die Stärken der Marken wie FRIATEC und FIP sowie auf die vertrauten Ansprechpartner verlassen.

Bettina Haag, Marketing Director von Aliaxis Deutschland: „Unter dem Namen Aliaxis Deutschland wollen wir eine stärkere Zusammenarbeit in den Bereichen Entwicklung, Planung, Marketing, Vertrieb und Service erzielen. Dadurch werden wir besser und schneller die sich ändernden Marktbedürfnisse erfüllen können. Wir bekräftigen so unser Engagement für unsere Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner, das nach wie vor höchste Priorität hat.“

 

Weitere Informationen

www.aliaxis.de