© ZU_09 - iStockphoto.com

| Leitungsbau

Jetzt vollständig: Alle FNB-Gas-Betreiber bei BIL eG

Ein weiterer Meilenstein für die BIL eG: Die genossenschaftliche Initiative von Leitungsbetreibern in Deutschland hat nun alle elf im FNB Gas organisierten Betreiber (TSO) als Partner mit an Bord. Im Umfeld der gat 2019, die Ende November, in Köln stattfand, konnten die verbleibenden Verträge mit der bayernets, der GTG Nord und der terranets bw abgeschlossen werden. Die drei neuen Netzwerkpartner sind ab 2020 über das BIL-Portal erreichbar.

„Wir freuen uns, dass nun die Leitungsnetze aller Fernnetzbetreiber Gas im BIL-Portal abgebildet werden können. Damit erreichen wir in diesem Bereich eine einzigartige Abdeckung und höchstmögliche Vollständigkeit für die Leitungsauskunft in Deutschland“, zeigt sich Jens Focke, Vorstand der BIL eG, erfreut. „Im Zeitalter der Energiewende und Regulierung sehen wir uns als Vorreiter bei technischen Standardisierungsbestrebungen. Für die Digitalisierung der Leitungsauskunft schafft die BIL eG dabei einen branchenübergreifenden Standard mit volkswirtschaftlichem Nutzen für die Leitungssicherheit in Deutschland“, kommentiert Inga Posch, Geschäftsführerin des FNB Gas.

Alle elf TSO zusammen stellen über 33.000 km Gashochdrucknetze im BIL-Portal bereit. Insgesamt sind nun 89 Netzwerkpartner im BIL-Portal organisiert. Zudem hat sich das Portal mit über 21.000 Nutzern und über einer Viertel Million Bauanfragen als führende Informationsplattform für Leitungsauskunft in Deutschland etabliert. Seit Dezember verfügt die BIL eG über ein Hauptstadtbüro in Berlin und rückt damit noch näher an die Politik.

 

Weitere Informationen

www.bil-leitungsauskunft.de

www.fnb-gas.de