Am 22. Oktober 2018 kommen zur „BLUE PLANET Berlin Water Dialogues“ internationale Experten der Wasserwirtschaft in Berlin zusammen, um in der Humboldt-Box vor dem neuen Berliner Schloss über die transformativen Kräfte von Städten auf dem Weg zur ...

[mehr lesen]

Der Ausbau der Straßen und eines zukunftsfähigen Breitbandnetzes dominieren die öffentliche Debatte um Infrastrukturen. Über die hohe Qualität und Verlässlichkeit der öffentlichen Wasserversorgung wird in den seltensten Fällen diskutiert. Warum? Man ...

[mehr lesen]

In Berlin, und damit nah an den politischen Entscheidungsträgern, richten DVGW und BDEW in diesem Jahr die gat | wat vom 23. bis 25. Oktober 2018 aus. Erwartet werden zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Mit dem Berliner ...

[mehr lesen]

Zwischen den Kölner Stadtteilen Poll und Marienburg entsteht ein neuer Trinkwasserdüker. Die Tunnelbohrmaschine „Marie-Polly“ gräbt sich rund sechs Wochen lang ohne Unterbrechung unter dem Rhein hindurch. Am 7. Juni bekam die Maschine nach ...

[mehr lesen]

Die beiden öffentlich-rechtlichen Verbände Emschergenossenschaft und Lippeverband warnen vor JEFTA, dem geplanten Handelsabkommen zwischen Japan und der EU. Das Abkommen ermöglicht im aktuellen Entwurf die Privatisierung der deutschen ...

[mehr lesen]

Anlässlich der weltweit größten Leitmesse für Umwelttechnologien IFAT forderten der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. – BDEW – und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. – DVGW –, den bisherigen Regelungsrahmen der ...

[mehr lesen]

Am 1. März 2018 findet die Mülheimer Tagung 2018 – Wasserökonomische Konferenz statt. Die Veranstaltung bietet Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die großen Chancen, aber auch über die Herausforderungen, mit denen sich die Wasser- und ...

[mehr lesen]

Der Bundesrat hat vergangene Woche die Änderung der Trinkwasserverordnung verabschiedet. Diese sieht vor, dass Wasserversorger zukünftig eine Risikoabschätzung für mögliche Beeinträchtigungen der Trinkwasserqualität durchführen müssen, wenn sie den ...

[mehr lesen]

Am 1. Dezember 2017 beginnt die Ausschreibung für den „Mülheim Water Award 2018“. Ausgelobt wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis, gesponsert von der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft und der Firma GERSTEL. Koordiniert wird das ...

[mehr lesen]

Die Wasserkraft leistet auf vielen Ebenen einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung sowie zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nachhaltigkeit. Sie ist grundlastfähig, zuverlässig, seit Jahrzehnten erprobt und liefert CO2-freien Strom. Über ...

[mehr lesen]