Der Klimawandel ist eine umfassende Thematik, mit der sich auch alle relevanten Akteure im Tief- und Rohrleitungsbau auseinandersetzen müssen. Aber wie stellen sich Versorger und Netzbetreiber auf klimatische Veränderungen und deren Auswirkungen auf ...

[mehr lesen]

Der Akkreditierungsverbund für Studiengänge des Bauwesens (ASBau) hat am 16. Januar 2019 anlässlich der BAU in München seinen „Referenzrahmen für die Bachelorstudiengänge im Bauwesen“ vorgestellt. Dieser enthält die von den ASBau- Mitgliedern ...

[mehr lesen]

Seit dem 1. Januar 2019 hat die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) mit Prof. Dr. Uli Paetzel einen neuen Präsidenten. Im Rahmen eines Empfangs in Bonn wurde das Amt am 18. Januar auch offiziell vom bisherigen ...

[mehr lesen]

Im IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur wurde zu Jahresbeginn auf das 20-jährige Betriebsjubiläum von Geschäftsführer Roland W. Waniek angestoßen. Waniek sagte: „Es waren 20 spannende und intensive Jahre. Ich danke allen Mitarbeitern und ...

[mehr lesen]

Am 13. Februar 2019 – dem Vortag zur GeoTHERM – findet in der Oberrheinhalle in Offenburg ein durch die Technische Universität Darmstadt sowie die Hochschule Ostwestfalen-Lippe veranstaltetes Fachgespräch zu „Durchlässigkeitsveränderungen durch ...

[mehr lesen]

Durch den Einsatz moderner Pumpentechnologie sind 5 bis 10 % höhere Wirkungsgrade in den Trinkwasserbrunnen zu erzielen. Energie-Einsparpotenziale von perspektivisch bis zu 25 % lassen sich darüber hinaus durch die optimierte Betriebsweise der ...

[mehr lesen]

Am 14. und 15. Februar 2019 öffnet die GeoTHERM zum dreizehnten Mal ihre Tore. Dann trifft sich die geballte Fachkompetenz der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie wieder auf Europas größter Geothermie-Fachmesse mit Kongress in Offenburg. Die ...

[mehr lesen]

Ideen für effizientere Städte – mit dieser Ausrichtung trägt die E-world energy & water 2019 der zunehmenden Urbanisierung Rechnung. Dazu wird der Fokus „Smart City“ um das Themenfeld „Climate Solutions“ erweitert. Ziel ist es, neue Konzepte für die ...

[mehr lesen]

Auch wenn es 2018 in Berlin nicht danach aussah: Starkregen nehmen zu und damit wächst in den immer stärker versiegelten Städten auch die Gefahr überfluteter Straßen. Koordiniert von den Berliner Wasserbetrieben arbeitet ein Forschungskonsortium an ...

[mehr lesen]

Die Erneuerbaren Energien werden 2018 voraussichtlich gut 38 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland decken. Das ist ein Anstieg um 2 Prozentpunkte gegenüber 2017. Im Januar, April und Mai haben die Erneuerbaren sogar bis zu 43 Prozent ...

[mehr lesen]

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe Nr. 03/19


zum Heftarchiv >