© DAT

| Veranstaltungen Wasserversorgung

Dresdner Abwassertagung 2021 goes digital

Die DAT feiert im 23. Jahr ihres Bestehens eine Premiere: Aufgrund der anhaltenden Pandemie-Beschränkungen sendet die Dresdner Abwassertagung am Vormittag des 20. April 2021 online aus der Siebscheibenhalle der Kläranlage Dresden-Kaditz. Die Teilnehmer der kostenpflichtigen Veranstaltung erwarten Vorträge, Diskussionen, Chats und Live-Abstimmungen rund um das Thema "Digitalisierung in der Wasserwirtschaft".

 

Im ersten Programmteil diskutieren namhafte Branchen-Vertreter, wie der BDEW-Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser Martin Weyand, mit Ministerialdirigentin Dr. Regina Dube aus dem Bundesumweltministerium über die Erwartungen der deutschen Wasserwirtschaft an die Politik. Alle Zuschauer*innen sind recht herzlich eingeladen, sich aktiv einzubringen. Während der gesamten Veranstaltung werden interaktive Formate zur regen Teilnahme animieren.

Der Nachmittag gehört den Chancen und Risiken der Digitalisierung. Neben technischen Aspekten wird es in einem abschließenden Streitgespräch darum gehen, wie sehr die Coronakrise unser Arbeiten in der Zukunft verändert. Die Veranstalter sind optimistisch, dass der jährliche ostdeutsche Branchentreff auch online für einen lebhaften Erfahrungsaustausch sorgt. Jedoch kehrt die DAT ab 2022 wieder an ihren traditionellen Veranstaltungsort im Internationalen Congress Center Dresden zurück.

 

Programm und weitere Informationen:

www.DAT.info