© Messe Offenburg / BRAXART

| Veranstaltungen Geothermie

Fachmesse GeoTHERM vereint Geothermie-Branche

Am 14. und 15. Februar 2019 öffnet die GeoTHERM zum dreizehnten Mal ihre Tore. Dann trifft sich die geballte Fachkompetenz der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie wieder auf Europas größter Geothermie-Fachmesse mit Kongress in Offenburg. Die parallel laufenden Kongresse zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie bieten geballtes Expertenwissen mit Praxisbezügen.

 

Internationales Symposium am Vortrag

Zum dritten Mal in Folge findet am Vortag der GeoTHERM, hier am 13. Februar 2019, ein internationales Symposium in der Oberrheinhalle auf dem Offenburger Messegelände statt. Nach Latein-Amerika und Asien stehen die Anrainerstaaten der Ostsee im Fokus des „Baltic Sea Symposiums“. Die Veranstaltung wird von der Internationalen Energie Agentur (IEA Geothermal TCP) initiiert und in Kooperation mit der Internationalen Geothermischen Vereinigung (IGA) durchgeführt. „Gerade diese Länder mit kalten Wintern haben ein hohes Interesse und einen enormen Bedarf an geothermischen Konzepten und Technologien, um den Ausstieg aus der konventionellen Wärmeerzeugung mittels fossiler Brennstoffe zu vollziehen. Das Symposium bietet mit der Kombination aus Länder-, Markt- und Technikinformation optimale Voraussetzungen zum Netzwerken.

 

 

Verleihung des European Geothermal Innovation Award

Initiiert durch das EGEC (European Geothermal Energy Council) wird in Kooperation mit der Messe Offenburg zudem der „Ruggero Bertani – European Geothermal Innovation Award“ verliehen. „Der Award steht im Gedenken an Ruggero Bertani und dessen herausragendem Engagement für Forschung und Innovation in der Geothermie“, erläutert EGEC-Präsident Miklos Antics. Der Preis wird an Unternehmen verliehen, die herausragende Beiträge im Bereich der Geothermie geleistet haben, etwa durch innovative Produkte, wissenschaftliche Forschung oder Projektinitiativen. Bewerbungseinreichungen sind bis zum 9. Januar 2019 unter www.egec.org/apply-now-egia-2019 möglich.

 

Kontakt
www.geotherm-offenburg.de