Bohrgrundstück der „Erdwärme Grünwald GmbH“ (EWG) nahe dem Weiler Laufzorn auf Oberhachinger Gemarkung, Bayern. © Richard Bartz/wikimedia commons

| Veranstaltungen Energie Geothermie

Geothermie-Veranstaltungen bei den Berliner Energietagen 2022

Vom 02. bis 06. Mai 2022 finden wieder die Berliner Energietage statt. Die Leitveranstaltung für Energiewende und Klimaschutz in Deutschland diskutiert zu Beginn der neuen Legislaturperiode und unter dem Eindruck internationaler Konflikte aktuelle politische Weichenstellungen, technische Innovationen und Praxisaspekte. Und dies mit dem Ziel, die Energiewende gemeinsam mit allen relevanten Akteuren konstruktiv und lösungsorientiert in eine sehr rasche Umsetzung zu bringen. Seit fast zehn Jahren finden bei den Berliner Energietagen auch Fachsessions zum Thema Geothermie statt, so auch in diesem Jahr mit den folgenden beiden Schwerpunkten:

 

Geothermie kann Wärmewende

Die von Einrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft und der Fraunhofer-Gesellschaft entwickelte "Roadmap Tiefe Geothermie für Deutschland" gibt neue Impulse für die Umstrukturierung des Wärmemarktes. Danach kann die Tiefengeothermie mehr als ein Viertel des jährlichen Wärmebedarfs in Deutschland abdecken. Marktreife Technologien sind vorhanden, aber auf vielen Ebenen besteht Handlungsbedarf, um geeignete Rahmenbedingungen für einen strategischen Ausbau zu schaffen. Klare Ausbauziele und Marktanreize sowie regulatorische Reformen sind erforderlich. Die Session stellt die „Roadmap Geothermie“ vor und beleuchtet aktuelle Rahmenbedingungen und Projekte.

 

Tiefe Geothermie als Beitrag zur Wärmewende in Berlin

Durch den Einsatz von geothermischen Systemen (tiefe und mitteltiefe Geothermie, Aquiferspeicher) zur Wärmespeicherung und -gewinnung können bedeutende Fortschritte zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen bei der Wärmebereitstellung in Berlin ermöglicht werden. Durch Mittel aus dem Innovationsfond werden daher drei Pilotstandorte gezielt gefördert, um das Fündigkeitsrisiko bei der Erschließung von mitteltiefen Reservoiren zu reduzieren. Die Veranstaltung zeigt Potenziale und Perspektiven der Geothermienutzung in Berlin auf.

 

Weitere Informationen:

www.energietage.de/kongress/programm/programm.html